75

Das Jubiläumsjahr 1970

sf7001n

Abschied vom Königshaus Klopp - Lüdemann
(Gildemajor Waldemar Schulz dankt allen fleißigen Helfern)

(von links: Begleitoffizier Werner Schulz, Vizekönig Werner Maatsch, Anke Klopp, Schützenkönig Rudi Klopp, Vorsitzender Waldemar Schulz;
dahinter lauschen die Damen: links Königin Marianne Klopp und rechts Kronprinzessin Ursula Peinert)

sf7003n

... und noch einmal kehrt Gemütlichkeit ein.
(von links: Karl Thiele, Gastsoldat, Herbert Peikert, Helmut Röhl, Gildemeister  Ernst Thiele, Ernst Schulz, Hermann Schulz, Werner Gauster,
Karl Kammradt sen.;
linke Seite von oben: Kurt Wranek, Adolf Schulz, Hermann Paartz,
Karl Behn, Reinhard Sander)

sf7006n

Die Bundeswehr ist mit einer starken Abordnung vertreten
(von links: Erhard Martens, Hans-Hermann Schulz, Rudolf Thiele, Rudi Jabelmann,  Gerhard Schmidt, Gastsoldat, Horst-Herbert Dammann, Martin Grade,  Oberfeldwebel und ”Spieß” Matull, Hauptmann und
Kompaniechef Hannika, Otto Wulf)

sf7007n

„Langsam wird es Zeit, denn der neue König wartet schon!“
(von links: Werner Schulz, Karl Lüdemann, Werner Maatsch, Rudi Klopp,
der designierte Kronprinz Ernst Ernie Schulze, Joachim Kracht;
im Vordergrund: Detlef Schwieger und Ernst Günther Gain)

sf7004n

Ein Familienfoto zur Erinnerung an die schöne Zeit
(Schützenkönigin Marianne Klopp mit ihren Eltern Karl und Anni Lüdemann)

sf7009n

Das erste Bier im neuen Quartier
(von links, hinten: Norbert Gehrke, Manfred Möller, Joachim Barstorf,
Ernst-Günther Gain, Hans-Joachim Danike, Peter Zipperle;
vorne: Rudolf Thiele, Karl Behn, Helmut Röhl)

sf7008n

Vizekönig Werner Maatsch hält seine Abschiedsansprache
(von links, hinten: Hans-Hermann Schulz, Erhard Martens, Werner Gauster, Heinrich Wolter,  Werner Maatsch, neuer Vizekönig Rudi Klopp, neuer Schützenkönig  Siegfried Wolter mit seinem Kronprinzen Ernst Schulze;
vorne verdeckt: Günter Wenzel und in der Rückansicht Karl Bense sen.)

sf7012n

„Ein Hoch auf den neuen Vizekönig!“
(von links: Heinz Kräft, Günter Wenzel, Kurt Wolter sen., Rudi Klopp,
Ernst Schulze, Waldemar Schulz, Karl Thiele;
vorne in Rückansicht: Kurt Wranek, Adolf Schulz, Karl Bense sen.;
davor Eberhard Schulz-Hapke)

sf7010n

Gildemajor Waldemar Schulz gibt letzte Instruktionen für
die bevorstehende Proklamation

Der beschwerliche Weg zum Ruhm ...

„Frohgemut zog die Gilde tradionell am  Himmelfahrtstag  in  Marschordnung und laut singend dem Schießstand  entgegen, um in diesem 75. Jahr ihres Bestehens ihre besten Schützen zu  ermitteln.
Auf dem Sportplatzweg, vor dem Bertram´schen Hof, gab es  wie üblich, auf das Kommando:„Achtung - Frei weg!“ eine  Parademarscheinlage, die erstaunlicherweise auf Anhieb klappte.
Was also konnte hier noch schief gehen?!
Doch der Nachmittag zog sich sehr in die Länge, sowie auch die Gesichter  aller Beteiligten. Nach dem 2. Durchgang hatte sich immer noch kein  neuer Schützenkönig gefunden. Die anfängliche Euphorie war längst  verflogen und die Reihen begannen sich bereits deutlich zu lichten, als  Gildevorsitzender Waldemar Schulz noch einmal einen eindringlichen  Appell an alle Anwesende richtete. Und so kehrte man erst mit  einsetzender Dämmerung - die Sommerzeit gab´s erst Jahre später - und  den Bestschützen Siegfried Wolter und Ernst Schulze ins Dorf zurück.
Die Überraschung über dieses Ergebnis war auf allen Seiten groß, denn die  beiden Schützenbrüder hatten man gerade erst das 20. Lebensjahr  überschritten und lebten noch ohne eigenen Hausstand bei ihren Eltern.  Aber gerade die waren es, die ihre Söhne in ihrer Entscheidung  bestärkten.
Alma und Kurt Wolter waren von den russischen Horden aus  dem Deutschen Osten vertrieben worden und hatten als sog. "Flüchtlinge"  in Woltersdorf Fuß gefasst. In den schweren Nachkriegsjahren schenkten  sie dann 10 Kindern das Leben.
Mutter Alma, die oft die  Patriarchenrolle in der Großfamilie inne hatte, erklärte sich spontan  bereit, die Rolle einer großzügigen Gastgeberin zu übernehmen. Und so  wurde Sohn "Piko", den man im Dorf nur unter diesem Namen kannte,  Pfingsten 1970 als "Siegfried, der Tapfere" proklamiert.
Ein Name, der wieder einmal ins Schwarze traf, denn tapfer und erfolgreich hat er sich den Anforderungen des Jubiläums als jüngster Schützenkönig in der Woltersdorfer Geschichte gestellt.“

sf7014n

Der Jubiläumskönig heißt „Siegfried, der Tapfere“ ...
( Der 1. Gildevorsitzende Waldemar Schulz proklamiert Siegfried Wolter  zum Schützenkönig des Jahres 1970 im noch recht neuen Woltersdorfer  Feuerwehrgerätehaus. Dieses war zum Königsquartier auserkoren worden,  weil es in unmittelbarer Nachbarschaft zum Wolter´ schen Grundstück lag.)

sf7016n

... und der neue Kronprinz: „Ernst, der Gutmütige“.
( Ernst Schulze mit den Königseltern Alma und Kurt Wolter sowie dem neuen Gildehauptmann Karl Bense sen.)

sf7020n

Gratulation für die beiden besten Schützen der II. Kompanie
( von links: Rudi Klopp, Kurt Wranek, Kurt Wolter, Waldemar Schulz,
Karl Thiele, Werner Maatsch)

sf7011n

Feierstimmung im lichten Königshaus ...
(hinten, von links: Berthold Schulz, Horst Zipperle, Eckhard Schmidt, Helmut Schulz, Jürgen Meyer, Klaus Barstorf, Herbert Gauster;
davor in Rückansicht: Hermann Tiedeitz, Hermann Wolter, Kronprinzenvater Bernard Schulze, BW-Abordnung;
davor: Gilde- und Bürgermeister Ernst Thiele, BW-Abordnung mit Kompaniechef Hauptmann Hannika;
davor: Karlchen Schulz, Herbert Bohlmann)

sf7013n

... und Schunkeln mit der Bundeswehr ...
(hinten, von links: Klaus Barstorf, Herbert Gauster, Karl Kammradt sen., --- ,
Spieß OFw Matull, Werner Gauster, Hans-Hermann Schulz, Erhard Martens;
davor in Rückansicht: u.a. stehend Ernst Gain, sitzend Ernst Lübbars, Rudi Jabelmann und Karl Lüdemann;
davor: Hartwig Mente sen., Kurt Wranek, Hermann Schulz, Adolf Schulz, Ernst Schulz, Otto Wulf, Karl Bense sen., Hermann Tiedeitz)

sf7015n

... mit Sangesfreude aus voller Kehle!
(von rechts unten: Siegfried Wacker, Herbert Bohlmann, HansJürgen Kammradt,
Rudolf Thiele, Karl Behn, Friedhelm Jabelmann, Herbert Krautz, Gerhard Schmidt, Martin Grade, Rudi Perkuhn)

Hier geht´s weiter:
Klick!

umblauf

Zurück zur Dorfchronik geht´s hier:
Klick!

brtstlog
[Schuetzenleben] [Hauswappen] [Gildewappen] [Gildeemblem] [Ehrentafel] [Gildefotoarchiv1] [Gildefotoarchiv2] [Gildefotoarchiv3] [Gildefotoarchiv4] [Gildefotoarchiv5] [Gildefotoarchiv6] [Gildefotoarchiv7] [Gildefotoarchiv8] [Gildefotoarchiv9] [Gildefotoarchiv10] [Gildefotoarchiv11] [Gildefotoarchiv12] [Gildefotoarchiv13] [Gildefotoarchiv14] [Gildefotoarchiv15] [Gildefotoarchiv16] [Gildefotoarchiv17] [Gildefotoarchiv18] [Gildefotoarchiv19] [Gildefotoarchiv20] [Gildefotoarchiv21] [Gildefotoarchiv22] [Gildefotoarchiv23] [Gildefotoarchiv24] [Gildefotoarchiv25] [Gildefotoarchiv26] [Mondscheinkompanie] [Wache] [Wachlied] [Spiess] [Gildehauptmann] [Jubiläum] [Jubiläum II] [Herrentag 91] [Pfingsten ´73] [KSKW 01] [KSKW 02] [KSKW 03] [KSKW 04] [KSKW 05] [KSKW 06] [KSKW 07] [KSKW 08] [KSKW 09] [KSKW 10] [KSKW 11] [KSKW 12] [KSKW 13] [KSKW 14] [KSKW 15] [Lehrjahre1] [Lehrjahre2] [Lehrjahre3] [Lehrjahre4] [Wehrdienst] [Wehrdienst2] [Wehrdienst3] [Wehrdienst4] [Wehrdienst5] [FeE] [FeE_2] [FeE_3] [Grenzerfahrung] [Impressum]